Zahnarzt Würzburg

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Barbara Uleer & Kollegen

Zahnärzte:
Dr. Barbara Uleer
ZA Thorsten Will

Dr. Frederike Hohnheiser

ZÄ Michaela Schmidt

Telefon: 0931 - 1 33 87

Domstr. 11, 97070 Würzburg

 

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 7:45 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr
Fr: 7:45 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr
Sa: 8:45 - 13 Uhr

Füllungstherapie

Ist ein Zahn bereits durch Karies geschädigt, gibt es in der modernen Zahnheilkunde sehr gute Möglichkeiten, die zerstörte Zahnsubstanz zu rekonstruieren.

 

 

      


Mit modernen Füllungsmaterialien können Zähne besonders zahnschonend behandelt werden. Aufgrund der Verankerung mit Haftvermittlern muss gegenüber alten Amalgamfüllungen wesentlich weniger Zahnsubstanz entfernt werden.

 

Die sogenannten Komposite sind zahnfarbene glaspartikelgefüllte und verschleißoptimierte Füllungsmaterialien, die Schicht für Schicht mit Licht gehärtet werden. Man bezeichnet sie auch als plastische Keramik.

 

Es stehen für Zahnfüllungen an Front- und Seitenzähnen verschiedene Materialien zur Verfügung, die sich nach Haltbarkeit (Abrieb, Härte, Schrumpfung etc.) und Ästhetik unterscheiden. Welche Möglichkeiten Komposit für Frontzähne noch bietet, können sie hier lesen

 

Außerdem gibt es Komposite, die einen hohen Appatitgehalt (künstlich hergestellter Zahnschmelz) aufweisen.

    

Sollten alte Amalgamfüllungen entfernt werden?

Diese Frage wird uns häufig gestellt. Wir empfehlen, sich keine neuen Amalgamfüllungen mehr legen zu lassen, da Amalgam Quecksilber enthält.

 

Da allerdings nie organische Schäden durch Amalgamfüllungen nachgewiesen werden konnten, empfehlen wir nur eine Entfernung, wenn die Füllungen tatsächlich nicht mehr in Ordnung sind, z.B. durch Karies oder Bruch der Füllung oder wenn der Patient Probleme mit der Füllung hat z. B. bei einer Allergie.

 

Wir bieten Ihnen auf Wunsch die Entfernung des Amalgams mit Kofferdam (spezielles Tuch zur Abdeckung der Mundhöhle) an. Wenn Sie an einer Amalgam-Ausleitung interessiert sind, führen wir diese in Zusammenarbeit mit einer homöopathisch tätigen Allgemeinärztin durch.

 

Mehrkosten für Füllungen im Seitenzahnbereich für gesetzlich Versicherte

„plastische Keramik“-Füllungen, Appatitfüllungen 90-110 Euro

Kompositfüllung (Mehrschichtfüllung) ca. 60 Euro

Einfache Kunststoff-Füllung ohne Zuzahlung

 

 

      



Keramikinlay

Keramikinlays werden im Labor gefertigt und dann mit dem Zahn verklebt. Sie sind ästhetisch sehr hochwertig und zeichnen sich durch eine hohe Härte aus.

 

Die Kosten liegen deutlich höher als bei plastischen Füllungen.

 

Für sehr große Flächen im hinteren Seitenzahngebiet sind sie allerdings nur begrenzt einsetzbar, da für diese Stellen eine höhere Frakturgefahr besteht.

 

 

 

Kronen/Teilkronen

Bei besonders großen Defekten ist eine Teilkrone oder Krone notwendig.

Siehe Kapitel Kronen (unter Zahnersatz).

 

 

Impressum - Sitemap - Kontakt

Zauberzahn Würzburg
Design & CMS: agentur.3WM

 

Zahnarzt in Würzburg, Zauberzahn, Zahnschmerzen, Angst, Zahnersatz, schmerzfrei, ohne Schmerzen, ohne Bohren, schöne Zähne, weiße Zähne, schönes Lachen, Zahnerhaltung, Füllungen, Kariesschutz, Ästhetik, Kinderbehandlung, digitales Röntgen, Laser, Bleaching, Prophylaxe, professionelle Zahnreinigung, Raucherbeläge, Zahnstellung, Implantate, Chirurgie, mit Betäubung, Mundgeruch, feste Zähne, Parodontose, Zahnfleischbehandlung, Vollkeramik, Keramik, Veneers, Wurzelbehandlung