Zahnarzt Würzburg

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Barbara Uleer & Kollegen

Zahnärzte:
Dr. Barbara Uleer
ZA Thorsten Will

Dr. Frederike Hohnheiser

ZÄ Michaela Schmidt

Telefon: 0931 - 1 33 87

Domstr. 11, 97070 Würzburg

 

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 7:45 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr
Fr: 7:45 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr
Sa: 8:45 - 13 Uhr

Zahnersatz

Zahnersatz wird benötigt, wenn Zähne bereits stark zerstört sind oder ein oder mehrere Zähne fehlen. Zu Zahnersatz gehören Kronen, Brücken, Prothesen und Implantate.

 

Wie ist der Ablauf, wenn ich als Patient mit dem Wunsch nach Zahnersatz in unsere Zahnarztpraxis in Würzburg komme?


Zunächst ist ein ganz normaler Kontrolltermin zur Durchsicht der Zähne in unserer Praxis notwendig. Um den genauen Zustand der Zähne zu beurteilen, sind im Normalfall Röntgenbilder erforderlich. Diese geben Aufschluss über mögliche Karies in Zwischenräumen oder an Füllungs- und Kronenrändern, Knochenabbau durch Parodontitis, Entzündungen an der Wurzelspitze , Länge der Zahnwurzeln, vorhandene Wurzelreste etc.. Wenn vor kurzem Röntgenbilder bei einem Kollegen angefertigt wurden, kann unsere Praxis diese anfordern. In der ersten Sitzung besprechen wir mit Ihnen die weitere Vorgehensweise.

 

Es muss beurteilt werden, ob die Zähne erhaltungswürdig sind. Wenn es nicht der Fall sein sollte, müssen zerstörte, stark gelockerte und entzündete Zähne, die nicht mehr behandelt werden können, zunächst entfernt werden. Die erhaltungswürdigen Zähne mit Karies werden mit Füllungen versorgt, wenn nötig, mit einer Wurzelfüllung. Bei vorangeschrittenem Knochenabbau wird vor dem Zahnersatz eine Parodontitis-Behandlung durchgeführt.

 

Manchmal kann erst nach der Vorbehandlung eine endgültige Planung für den Zahnersatz erfolgen. Wir besprechen mit Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten in einem Beratungstermin und machen Ihnen die entsprechenden Kostenvoranschläge, so dass sie sich für die Lösung entscheiden können, die am besten auf Sie zugeschnitten ist. Denn die moderne Zahnmedizin bietet eine große Bandbreite an möglichen Versorgungen mit Zahnersatz (vom hochwertigsten Zahnersatz in Funktion und Ästhetik bis zum einfachen kostengünstigen Zahnersatz).

Wenn sie sich für eine Lösung entschieden haben, erhalten gesetzlich Versicherte für diesen Zahnersatz einen Heil-und Kostenplan, den Sie bei der Krankenkasse zusammen mit dem Bonusheft einreichen. Im Bonusheft wird jedes Jahr für die zahnärztliche Kontrolluntersuchung ein Stempel gemacht. Bei fünf aufeinanderfolgenden Jahren bekommt man schon einen höheren Zuschuss von der Krankenkasse für den Zahnersatz, bei zehn aufeinanderfolgenden Jahren ist der Bonus noch höher.

Bei gesetzlich Versicherten kann mit dem Zahnersatz erst begonnen werden, wenn der Heil- und Kostenplan von der Krankenkasse genehmigt wurde. Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung haben, können Sie dort noch erfragen, wieviel diese übernehmen wird.

Für Privatversicherte erstellen wir ebenfalls gerne einen Kostenvoranschlag, damit sie bei Ihrer privaten Versicherung erfragen können, ob alle Kosten übernommen werden.

Damit Sie wieder kraftvoll zubeißen können!

 

Ihr Zahnarzt-Team Zauberzahn in Würzburg

Impressum - Sitemap - Kontakt

Zauberzahn Würzburg
Design & CMS: agentur.3WM

 

Zahnarzt in Würzburg, Zauberzahn, Zahnschmerzen, Angst, Zahnersatz, schmerzfrei, ohne Schmerzen, ohne Bohren, schöne Zähne, weiße Zähne, schönes Lachen, Zahnerhaltung, Füllungen, Kariesschutz, Ästhetik, Kinderbehandlung, digitales Röntgen, Laser, Bleaching, Prophylaxe, professionelle Zahnreinigung, Raucherbeläge, Zahnstellung, Implantate, Chirurgie, mit Betäubung, Mundgeruch, feste Zähne, Parodontose, Zahnfleischbehandlung, Vollkeramik, Keramik, Veneers, Wurzelbehandlung